Freitag, 07.09.2018
17:30 - 19:00
Hörsaal B
S501
Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus

Moderation: A. H. Jacobs, Bonn; A. Lukas, Bonn

Robert-Bosch-Stiftungsprojekte

Hintergrund: Aktuell werden deutschlandweit Projekte zum Thema „Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus“ von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert.

Ziel: Darlegung des aktuellen Standes einiger der von der Robert-Bosch-Stiftung zu diesem Thema deutschlandweit geförderten Projekte als Anregung für Kollegen und Krankenhäuser.

 

17:30
Multi-parametrisches Konzept zur nicht-medikamentösen Modulation auffälliger Verhaltensweisen
S501-1 

A. H. Jacobs, M. Kowar, K. Weitensteiner; Bonn

17:45
Qualitätssicherung bei Medikamentenverordnungen für Menschen mit Demenz
S501-2 

W. Hewer, D. Bajtay, A. Müller, C. Marburger, H. Seidling, W. Haefeli; Göppingen, Heidelberg

18:00
Herausfordernde Verhaltensweisen bei Demenz - scheinbar unbegründet?
S501-3 

A. Lukas; Bonn

18:15
Optimierung der Delir-Diagnostik und-Therapie
S501-4 

M. Hanxleden; Arnsberg

18:30
HuBerTDA - Handeln im Hier und Jetzt! Bereit zum Demenz- und Alterssensiblen Krankenhaus
S501-5 

S. Blumenrode; Stuttgart

Zurück