Freitag, 07.09.2018
08:00 - 09:30
Hörsaal A2
S303
Brennpunkte der Gerontopsychiatrie

Moderation: D. K. Wolter, Bonn; F. Jessen, Köln

Symposium der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie

In diesem Symposium geht es zunächst um frühe Indikatoren bzw. Risikofaktoren von Demenzerkrankungen, wobei ein Schwerpunkt auf den subjektiven Gedächtnisstörungen liegt. Mit den Wahnerkrankungen im Alter wird ein Problemfeld thematisiert, das hinsichtlich der Öffentlichkeitswirksamkeit meist hinter den dominierenden Themen Demenz und Depression zurücksteht, gleichwohl im klinischen Alltag der Altersmedizin oft eine große Herausforderung darstellt. Schließlich wird im letzten Vortrag die in der jüngeren Vergangenheit kontrovers diskutierte Frage untersucht, ob Benzodiazepine ein Demenzrisiko darstellen oder nicht.

08:00
Wahnerkrankungen im Alter
S303-1 

T. Supprian; Düsseldorf

08:30
Benzodiazepine und Demenz
S303-2 

D. K. Wolter; Bonn

09:00
Subjektive kognitive Verschlechterung im Vorfeld der Alzheimer Demenz
S303-3 

F. Jessen; Köln

Zurück